Fachstelle öffentliche Bibliotheken NRW sieht das DIP Projekt als zukunftsträchtig an

Im Sinne des DIP Projektes werden Bibliotheken gesucht, die sich bereiterklären eine VR-Station zu errichten. Diese beinhalten einen VR-fähigen Rechner und entsprechende Peripheriegeräte, die es den Bürgern und Bürgerinnnen, besonders aber Flüchtlingen, ermöglichen soll, einige Szenarien des DIP-Projektes zu erfahren. Dies wurde vor kurzem in einem Newsletter der Fachstelle kundgetan. Grundsätzlich ist das Interesse der Bibliotheken groß, jedoch haben die kleineren Kommunen das Problem, dass sie noch nicht über die Kapazitäten verfügen, was aber nur eine Frage der Zeit wäre, sollte es zu einer Übereinstimmung kommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen